Der folgende Abschnitt beschreibt die Funktion der Xtract Universal ODP Komponente.
Die ODP-Komponente wird verwendet, um Daten über das SAP Operational Data Provisioning (ODP) Framework zu extrahieren.

Über ODP #

ODP ist ein Framework in ABAP-basierten SAP-Systemen für den Datentransfer zwischen verschiedenen Systemen.
ODP stellt eine technische Infrastruktur für die Datenextraktion und -replikation aus verschiedenen SAP (ABAP)-Systemen zur Verfügung, z.B.:

  • ECC
  • S/4 HANA
  • BW
  • BW/4 HANA

Die Xtract-ODP-Komponente, welche die Daten benötigt, agiert als sogenannter Subscriber (Consumer). Die ODP-Komponente abonniert einen Data-Provider, z.B. einen SAP-Extraktor oder einen CDS-View.

Operational Data Provisioning (ODP) unterstützt auch Delta-Mechanismen (inkrementelles Laden), z.B. aus den Extraktoren, ABAP CDS Views und aDSO -Objekten (s.u.). Mit SAP BW/4HANA wird Operational Data Provisioning (ODP) zur zentralen Infrastruktur für die Datenextraktion und -replikation aus SAP-(ABAP)-Anwendungen in ein SAP BW/4 HANA Data Warehouse.

ODP bietet Datentransfer von den folgenden Providern (auch Provider Context genannt):

ODP-Kontext SAP-Quellobjekte
ABAP Core Data Services [ABAP_CDS] - CDS Views
SAP NetWeaver Business Warehouse [BW] BW/4HANA:
- DSO / aDSO
- CompositeProvider
- InfoObjects
- Query als InfoProvider
BW Systeme:
- CompositeProvider
- InfoCubes
- Semantically partitioned objects
- HybridProviders
- MultiProviders
- InfoSets
HANA Information Views [HANA] - Analysis Views
- Calculation Views
- Associated Attribute Views
DataSources/Extraktoren [SAPI] - DataSources und Extraktoren

Hinweis: Abhängig vom angeschlossenen SAP-Quellsystem sind verschiedene Provider-Kontexte (Provider-Contexts) verfügbar.

Technische Voraussetzungen #

Es gibt einige Voraussetzungen, die auf der SAP-Seite erfüllt sein müssen, wenn ODP verwendet wird. SAP hat eine Reihe von Hinweisen veröffentlicht, die bei der Verwendung der Xtract ODP-Komponente gelten:

Tipp: Grundlagen zum Produkt sind im Abschnitt Erste Schritte mit Xtract Universal beschrieben.

ODP verwenden #

  1. Erstellen Sie eine neue Extraktion, indem Sie im Hauptfenster des Xtract Universal Designers auf [New] klicken. Das Fenster “Create Extraction” öffnet sich.
  2. Wählen Sie eine zuvor angelegte SAP-Verbindung aus dem Dropdown-Menü Source und geben Sie der Extraktion einen eindeutigen Namen.
  3. Wählen Sie den Typ der Extraktion und klicken Sie auf [OK] zum Bestätigen. Die Extraktion wird jetzt im Hauptfenster des Designers aufgelistet.
  4. Markieren Sie die Extraktion und klicken Sie auf [Destination], um der Extraktion eine Destination zuzuweisen.
    Für Informationen, wie Destinationen anlegt werden, siehe Extraktion in eine Datenbank laden.
  5. Mit einem Doppelklick auf die Extraktion öffnen Sie das Hauptfenster der Komponente.

Auf die meisten Funktionen der Komponente kann über das Hauptfenster zugegriffen werden.

Weitere Informationen zum Arbeiten mit der ODP Komponente finden Sie in den folgenden Unterabschnitten.


Funktionsübersicht

Eine ODP Extraktion definieren

Settings

ABAP CDS Views

BW InfoProvider

HANA Views

Extraktoren