Über den Inhalt der Online-Hilfe von Theobald Software #

Die Online-Hilfe von Theobald Software soll den Lesern die Hauptfunktionen der Theobald Software-Produkte vorstellen. Zusätzlich zur Online-Hilfe beschreibt Theobald Software die fortgeschritteneren Techniken und Best Practices in der Knowledge-Base.

Der Anspruch von Theobald Software ist es, die Online-Hilfe entsprechend der neuesten Produktversion auf dem neuesten Stand zu halten. Informationen, die die ältere Version betreffen, werden schrittweise aus dem Inhalt der Online-Hilfe entfernt. Es wird allgemein empfohlen, immer die neueste Version des Produkts zu installieren.

©2019 Theobald Software GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Zielgruppe und Kundenkreis #

Diese Online-Hilfe richtet sich an alle Benutzer von Produkten von Theobald Software. Die Online-Hilfe bietet Benutzern, die noch nie oder selten mit dem Produkt gearbeitet haben, einen Überblick über die Schnittstelle, die Navigation und die grundlegenden Informationen. Erfahrene Benutzer können detailliertere Informationen zu komplexeren Themen finden und die Online-Hilfe als Referenz verwenden.

Das Lesen des Abschnitts “Erste Schritte” ist die Voraussetzung für die Arbeit mit dem Produkt. Die Online-Hilfe kann auch während der Evaluierungsphase nützlich sein.

Typographische Konventionen #

Konvention Zur Kennzeichnung verwendet: Beispiel
fett & eckige Klammern Schaltflächen [Edit]
fett URL-Schaltflächen Subscriptions
fett Felder innerhalb eines Fensters, Tab-Namen Name
kursiv Eingabewerte MATNR
kursiv Drop-Down-Menü-Optionen TextAndCode

Hinweis und Sicherheitshinweise

Es gibt drei Haupttypen von Sicherheitshinweisen mit den entsprechenden Farben.

Signalwort Farbe Schweregrad und Bedeutung
Hinweis Blau Zusätzliche Informationen
Warnung Gelb Informationen, die einen fehlerfreien Ablauf sicherstellen.
Tipp Grün Tipps
Empfehlung Grün Theobald Software Empfehlungen und Best Practice-Methoden.

Beispiel:

Warnung! Single Sign-On Verfügbarkeit Der ABAP-Anwendungsserver muss auf einem Windows-Betriebssystem und SNC mit Kerberos-Verschlüsselung auf SAP laufen.

Hinweis: Der entsprechende SQL-Befehl wird dynamisch generiert und auf dem SAP-Server ausgeführt..