Custom Properties #

Die Eigenschaften der Komponente werden in den Custom Properties der Komponente definiert. Bei der Parametrisierung der Komponente durch SSIS Variablen werden diese Eigenschaften überschrieben.

Eine Liste der Custom Properties der Table-Komponente finden Sie unter Benutzerdefinierte Eigenschaften.

Parametrisierung mit Expression Properties #

Die Custom Properties einer Xtract IS Komponente repräsentieren die Eigenschaften der Komponente und werden im “Properties” Fenster der Komponente angezeigt. Diese Properties sind nicht zu verwechseln mit den Data Flow Properties. Data Flow Properties können über SSIS-Ausdrücke gesetzt werden und werden im “Properies” Fenster des Data Flow Tasks angezeigt.

Bei der von Microsoft empfohlenen Parametrisierung durch Data Flow Properties werden die Eigenschaften der Komponente zur Laufzeit überschrieben.

  1. Erstellen Sie ein SSIS Paket, siehe Erste Schritte.
  2. Rechtsklicken Sie auf die Data Flow Canvas und wählen Sie Properties. Das Fenster “Properties” öffnet sich.
  3. Fügen Sie eine Expression hinzu, indem Sie auf […] klicken. Das Fenster “Property Expression Editor” öffnet sich.
    Expressions
  4. Wählen Sie eine Property aus der Drop-Down-Liste.
  5. Öffnen Sie den “Expression Builder”, indem Sie auf den […] Button unter Expression klicken.
  6. Bauen Sie einen Ausdruck und klicken Sie auf [Evaluate Expression], um die Syntax des Ausdrucks zu prüfen.
  7. Bestätigen Sie Ihre Eingabe mit [OK].

Verfügbare Data Flow Properties

Liste der Data Flow Properties, die parametrisiert werden können:

Property Beschreibung
[Xtract Table].[WhereClause] Entspricht dem Tab WHERE clause in der Table Komponente. Erlaubt die PArametrisierung der kompletten WHERE-Bedingung, siehe Dynamization of WHERE conditions of the XIS table component.
[Xtract Table].[ConvertsDates] Aktiviert oder deaktiviert die Umwandlung von SAP Daten, siehe Benutzerdefinierte Eigenschaften.
[Xtract Table].[CustomFunctionName] Entspricht dem Drop-down-Menü Function Module in den Settings der Table Komponente.
[Xtract Table].[MaxRows] Entspricht dem Feld Row Limit in den Settings der Table Komponente.
[Xtract Table].[MinDateReplacement] Verwendet den eingegebenen Wert anstelle des SAP Datums 00000000, siehe Benutzerdefinierte Eigenschaften.
[Xtract Table].[MaxDateReplacement] Verwendet den eingegebenen Wert anstelle des SAP Datums 9999XXXX, siehe Benutzerdefinierte Eigenschaften.
[Xtract Table].[InvalidDateReplacement] Im Fall unzulässiger Werte für Daten, geben Sie hier einen Standardwert ein. Jedes ungültige Datum bekommt diesen Wert zugewiesen, siehe Benutzerdefinierte Eigenschaften.
[Xtract Table].[PackageSize] Entspricht dem Feld Package Size in den Settings der Table Komponente.

Parametrierung mit SSIS Variablen #

Liste der Eingabefelder / Custom Properties, die die Verwendung von SSIS-Variablen erlauben:

Feldname Beschreibung
WHERE clause tab Erlaubt die Parametrisierung der kompletten WHERE-Bedingung oder Teile der WHERE-Bedingung. Für mehr Informationen, siehe SSIS-Variablen im WHERE Clause Editor.