Voraussetzungen #

Hinweis: Administratorberechtigungen sind notwendig, um ERPConnect zu installieren.

Setup #

Die ERPConnectSetup.exe ist ein branchenübliches Setup. Führen Sie die Datei ERPConnectSetup.exe aus und folgen Sie den Anweisungen des Setups.
Der Installationsprozess kopiert die Klassenbibliothek, das LINQToERPSetup und alle verfügbaren Tools in das angegebene Programmverzeichnis.

ERPConnect_Setup

Nach der Installation können Sie ERPConnect in Ihrer .NET Umgebung verwenden.
Die Installation von Lizenzen wird im Abschnitt Lizenz beschrieben.

Hinweis: Um den LINQ Designer zu verwenden, führen Sie das LINQToERPSetup für Ihre VisualStudio Umgebung aus. Siehe LINQ to SAP - Installation und Erste Schritte für mehr Informationen.

Dateien des Programmverzeichnisses #

Die folgende Liste zeigt einige der wichtigsten Dateien, die nach der Installation in das Standardverzeichnis C:\Program Files\ERPConnect abgelegt werden:

Datei Beschreibung
ERPConnect35.dll (*) ERPConnect Assembly für .NET 3.5 SP1.
ERPConnectStandard20.dll (*) ERPConnect Assembly für .NET Standard 2.0.
ERPConnect35.xml
ERPConnectStandard20.xml
Doku-Dateien für Visual Studio.
TransactionRecorder.exe Dieses Tool erzeugt Programmcode für die Klasse Transaction, siehe Batch Input Hintergrundverarbeitung.
IdocSchemeGenerator.exe Dieses Tool erzeugt Schema-Dateien (.xsd) für das IDoc-Handling, siehe IDocs als XML verarbeiten.
FunctionTemplateGenerator.exe Dieses Tool erzeugt XML-Templates für RFCFunction-Objekthierarchie, siehe Performance-Tuning durch XML-Templates.

Nach der Installation können Sie ERPConnect in Ihrer .NET Umgebung nutzen.
Die mit (*) gekennzeichneten Dateien können zusammen mit der erstellten Anwendung an den Kunden ausgeliefert werden (Redistributables).