.NET Framework #

ERPConnect (ohne LINQ to ERP) besteht aus drei .NET Assemblies, welche unterschiedliche Frameworks als Ziel haben:

  • ERPConnect35.dll (Ziel: .NET Framework 3.5 SP1)
  • ERPConnect45.dll (Ziel: .NET Framework 4.5.2)
  • ERPConnectStandard20.dll (Ziel: .NET Standard 2.0)

Daraus ergibt sich folgende Kompatibilitätsmatrix:

  ERPConnectStandard20.dll ERPConnect45.dll ERPConnect35.dll
.NET Framework 3.5 SP1     X
.NET Framework 4.0     X
.NET Framework 4.5     X
.NET Framework 4.5.1     X
.NET Framework 4.5.2   X X
.NET Framework 4.6   X X
.NET Framework 4.6.1 und neuer X X X
.NET Core 2.0 und neuer X X X
Universal Windows Platform 10.0.16299 und neuer X    

SAP-Releases #

Die gesamte Kommunikation mit SAP wird über das RFC-Protokoll abgewickelt. Das heißt, die Integration erfolgt auf der Ebene des SAP-Applikationsservers. Die vom SAP-System verwendete Datenbank ist daher irrelevant. SAP-ABAP-Systeme auf beliebigen Datenbanken (einschließlich HANA) werden unterstützt. Das bedeutet auch, dass das Betriebssystem des SAP-Systems keine Rolle spielt - alle Betriebssysteme werden unterstützt. SAP-Systeme, die auf Big Endian- und Little Endian-Hardware laufen, werden unterstützt.

Es werden SAP-Releases 4.6C und höher unterstützt. Dies beinhaltet:

  • SAP R/3 Version 4.6C und höher
  • mySAP
  • SAP ERP / ECC 5.0 / ECC 6.0 (inkl. alle EhPs)
  • SAP Business All-in-One
  • SAP Business Suite 7
  • SAP S/4HANA
  • SAP BW 3.1 und höher
  • SAP BW/BI 7.x
  • SAP BW/4HANA
  • SAP Application Server ABAP, Message Server, Router, Standalone Gateway

SAP Business One und SAP Business Objects werden nicht unterstützt.

Die Installation von kundenspezifischen Funktionsbausteinen / Transportaufträgen ist nicht erforderlich.

Betriebssysteme #

  • Windows 10
  • Windows Server 2019
  • Windows 8.1 (bis 10.01.2023)
  • Windows Server 2016 (bis 12.01.2027)
  • Windows Server 2012 R2 (bis 10.10.2023)
  • Windows Server 2012 (bis 10.10.2023)

Visual Studio #

  • Visual Studio 2017
  • Visual Studio 2015 (bis 14.10.2025)
  • Visual Studio 2013 (bis 09.04.2024)
  • Visual Studio 2012 Update 5 (bis 10.01.2023)
  • Visual Studio 2010 (bis 14.07.2020)

Achtung: Visual Studio Express-Versionen unterstützen den LINQ to ERP Designer nicht.

Andere Anwendungen und Frameworks #

Arbeitsspeicher #

  • 2 GB oder mehr empfohlen (abhängig vom konkreten Anwendungsfall)

Festplattenspeicher #

  • Für die Installation werden ca. 12 MB Festplattenspeicher benötigt.

32/64-Bit Umgebung #

  • Es werden sowohl x86 als auch x64 Plattformen unterstützt

Sicherheitseinstellungen #

  • Für die Anmeldung am SAP wird ein System- oder Dialog-Anwender mit den entsprechenden Authorisierungs-Objekten benötigt.
  • Plain authentication (Benutzer/Passwort), Secure Network Communications (SNC) mit und ohne Single Sign-On (SSO) und SAP Logon Tickets (MYSAPSSO2) werden unterstützt.

Netzwerkeinstellungen #

  • Die Kommunikation mit dem SAP Applikationsserver erfolgt per RFC über TCP Port 33nn, wobei nn die Systemnummer des SAP Systems ist.