Der folgende Abschnitt beschreibt die Anwendung des Integrationstyps Function Module / BAPI.

Einen Funktionsbaustein / BAPI finden #

  1. Legen Sie einen neuen Service vom Typ Function Module / BAPI an.
  2. Klicken Sie auf [Save and edit]. Das Search Function Module Menü öffnet sich.
  3. Geben Sie den Namen eines Funktionsbausteins oder BAPIs in das Feld Search by name (1) ein oder suchen Sie nach einer Funktionsgruppe. Verwenden Sie Wildcards ( * ), falls notwendig.
    Look-Up-Function-Module
  4. Klicken Sie auf [Search] (2), um alle Suchergebnisse anzuzeigen.
  5. Wählen Sie einen Eintrag aus der Liste der Suchergebnisse aus (3). Die Extraktionseinstellungen für Function Module / BAPI öffnen sich automatisch.

Das Function Module / BAPI Menü ist in folgende Unterabschnitte unterteilt:

yunIO-function-module

Function Module #

Der Name und die Beschreibung des gewählten Funktionsbausteins / BAPIs werden im Abschnitt Function Module angezeigt.
Um einen neuen Funktionsbaustein / BAPI auszuwählen, klicken Sie auf Select in der oberen rechten Ecke des Abschnitts.

Advances Settings #

Commits Transactions

Wenn diese Option aktiv ist, wird der Funktionsbaustein “BAPI_TRANSACTION_COMMIT” zum Abschließen der Transaktion ausgeführt. Diese Option ist für einige SAP Funktionsbausteine (z.B. BAPI_PO_CREATE) erforderlich, um Daten in der Datenbank zu aktualisieren.

Function Module Interface Parameters #

Im Abschnitt Function Module Interface Parameters werden alle verfügbaren Parameter des Funktionsbausteins / BAPIs angezeigt. Funktionsbausteine /BAPIs können bis zu vier Parametertypen haben: Import, Export, Changing and Table.

Import-Parameter #

Import-Parameter repräsentieren die Eingabewerte, die vom Client an SAP gesendet werden. Im Tab Import können Sie Eingabeparameter definieren.

Wählen Sie Ihre Eingabeparameter:

  • Felder, die auf Supplied by Caller stehen, sind im Request Body des Services als Parameter verfügbar und können zur Laufzeit gesetzt werden.
  • Felder, die auf Default (defined in SAP) stehen, verwenden die Standardwerte aus SAP.

BAPI export parameters

Hinweis: Achten Sie beim Parametrieren darauf, den passenden Datentyp für Ihre Eingabewerte zu verwenden.

Export-Parameter #

Export-Parameter repräsentieren die Ausgabewerte, die von SAP zurück an den Client gesendet werden, nachdem die Funktion ausgeführt wurden. Im Tab Export können Sie Ausgabeparameter definieren, die entweder als Skalarwerte oder Strukturen übergeben werden:

  • Um ein Feld zu der Ausgabe des Funktionsbausteins / BAPIs hinzuzufügen, markieren Sie die entsprechende Checkbox.

BAPI export parameters

Changing-Parameter #

Changing-Parameter repräsentieren Parameter, die sowohl für Eingabe als auch Ausgabe verwendet werden können.
Im Tab Changing können Sie die entsprechenden Parameter definieren.

Tables-Parameter #

Tables-Parameter haben eine Tabellenstruktur, die aus mehreren Zeilen besteht. Tabellen können als Eingabe und Ausgabe verwendet werden.

Im Tab Tables können Sie Tabellen-Parameter für den Import und Export zu und von einem Funktionsbaustein / BAPI definieren.

Tabellen als Eingabeparameter:

  • Tabellenfelder, die auf Supplied by Caller stehen, sind im Request Body des Services als Parameter verfügbar und können zur Laufzeit gesetzt werden.
  • Tabellenelder, die auf Default (defined in SAP) stehen, verwenden die Standardwerte aus SAP.

Tabellen als Ausgabeparameter

  • Um ein Tabellenfeld zu der Ausgabe des Funktionsbausteins / BAPIs hinzuzufügen, markieren Sie die entsprechende Checkbox.

BAPI table