Der folgende Abschnitt beschreibt die Extraktionsparameter, die im Fenster “Run extractions” geändert werden können.

Extraction parameters

Um das Fenster “Run extractions” zu öffnen, wählen Sie eine Extraktion im Hauptfenster des Designers und klicken Sie auf [Run] (siehe Details in Eine Extraktion ausführen).

“Parameters” Tab Extraction #

Die Menge der Parameter hängt von dem Extraktionstyp und der Destination ab, z.B. ist decimalSeparator ein Parameter, der nur in der CSV-Destination vorhanden ist.

Parametername Beschreibung Spezielle Infos
clearBuffer leert den Ergebnis-Buffer Default-Wert - false
preview aktiviert die Preview Default-Wert - false
source ermöglicht das dynamische Auswählen eines SAP-Quellsystems aus dem die Daten extrahiert werden. Aktiv, wenn mehrere SAP-Quellsysteme verfügbar sind, z.B. sap_dev und sap_prod. -
destination ermöglicht das dynamische Auswählen einer Destination, in die die extrahierten Daten geschrieben werden. Aktiv, wenn mehrere Destinationen verfügbar sind, z.B. db_1 und db_2. -
rows setzt die maximale Anzahl der extrahierten Datensätze verfügbar in Table
where setzt die WHERE-Bedingung verfügbar in Table
packageSize setzt die Paketgröße verfügbar in Table
decimalSeparator setzt ein Symbol zwischen dem Ganzzahlteil und dem Bruchzahlteil verfügbar in CSV
columnSeparator setzt ein Symbol, das den Anfang einer Spalte bezeichnet verfügbar in CSV

“Parameters” Tab Source #

Source parameters

In diesem Tab können Sie die Werte überschreiben, die in den SAP-Source-Einstellungen definiert sind.

Parametername Beschreibung
lang ändert dynamisch die SAP-Anmeldesprache des SAP-Quellsystems
logonTicket ändert dynamisch das Anmeldeticket. Siehe SSO mit SAP Logon Ticket für mehr Details.

Hinweis: Der Parameter logonTicket kann nur gesetzt werden, wenn “SAP logon ticket” als Authentifizierungsmethode in den SAP-Source-Einstellungen ausgewählt ist.

“Parameters” Tab Custom #

Hinweis: Der Tab “Custom” ist nur dann aktiv, wenn eine Variable mit dem @-Symbol in der WHERE-Bedingung definiert ist.

Um den vordefinierten Parameter einzustellen, markieren Sie das Kästchen und geben Sie den gewünschten Wert ein.

Custom parameters