Der folgende Abschnitt beschreibt die Anwendung der BAPI Komponente.

Einen BAPI\Funktionsbaustein finden #

  1. Klicken Sie auf das [Lupensymbol] im Hauptfenster der Komponente. Das Fenster “Function Module Lookup” öffnet sich.
  2. Geben Sie im Feld Function Name (1) den Namen eines BAPI oder Funktionsbausteins ein. Die Verwendung von Wildcards (*) wird unterstützt.
    Alternativ können Sie nach Function Group suchen. Look-Up-Function-Module
  3. Klicken Sie auf das [Lupensymbol] (2) und wählen Sie ein Objekt aus der angezeigten Liste aus (3).
  4. Bestätigen Sie Ihre Eingabe mit [OK] (4).

Import, Export, Changings und Tables definieren #

Das Fenster “Xtract BAPI” zeigt die Parameter des ausgewählten BAPI.
Ein BAPI kann bis zu vier Paramtertypen haben: Parametertypen: Imports, Exports, Changings und Tables.

Hinweis: Sie können verschachtelte Parameter verwenden, z.B. Tabellen in Tabellen, Strukturen in Tabellen und Strukturen in Strukturen.

  1. Geben Sie in Imports Eingabeparameter an, die an SAP gesendet werden, siehe Import-Parameter.
    Sie können Skalarwerte (1) oder Strukturen (2) übergeben. Sie können außerdem dynamische Laufzeitparameter verwenden, siehe Laufzeitparameter.
    Parameter, die in SAP als Muss-Parameter ausgewiesen sind, sind mit einem roten * markiert. Define-Bapi-Data-Source
  2. Definieren Sie die Ausgabe von SAP-Werten in Exports, siehe Export-Parameter.
    Aktivieren Sie die Checkbox neben den aufgelisteten Elementen, um sie der Ausgabe hinzuzufügen.
    BAPI export parameters
  3. Optional: Falls verfügbar können Sie Ein- und Ausgabeparameter in Changings hinzufügen, siehe Changings Parametrisierung.
  4. Fügen Sie in Tables Tabellen zur Ein-/Ausgabe hinzu, siehe Tabellen Parametrisierung.
    Prüfen Sie die Namen und Datentypen der Tabellenfelder, indem Sie auf das [Brillensymbol] unter Type klicken. Aktivieren Sie die Checkbox (2) neben den aufgelisteten Tabellen, um sie der Ausgabe hinzuzufügen. Bearbeiten Sie die Tabelle über das [Stiftsymbol] unter Values (3). BAPI table
  5. Bestätigen Sie Ihre Eingabe mit [OK].