Im Beispiel soll eine Suche nach SAP-Kundendaten ermöglicht werden. Dazu wird eine neue Entität definiert, die auf dem SAP-Funktionsbaustein SD_RFC_CUSTOMER_GET basiert.

Damit die Entität vom Suchdienst durchforstet werden kann, muss das Kontrollkästchen Crawlable aktiviert werden.

BCS-Search-Entity

Im nächsten Schritt wählen Sie die Felder für die Entität aus. Wählen Sie hierbei nur die Felder aus, die für die spätere Suche und Anzeige der Suchergebnisse wichtig sind. Die Anzahl der Felder wirkt sich auf die Durchforstungsdauer aus.

Markieren Sie eines der Felder als Titel-Feld der Entität. Das Titel-Feld wird später in den Suchergebnissen als Link angezeigt. Über den Link wird die Profilseite des externen Datensatzes angezeigt.

Wählen Sie die Schaltfläche (…) neben dem Feld welches Sie als Titel-Feld markieren möchten, im Beispiel verwenden wir das Feld KUNNR.

Im darauffolgenden Dialog wählen Sie Options und aktivieren das Kontrollkästchen Set as Title.

BCS-Search-Set-Title