Das Ziel Flat File erzeugt eine generische CSV-Datei.

Folgende Einstellungen können fürs Ziel Flat File definiert werden.

CSV-Flat-Destination-Details

File

Directory
Angabe eines vorhandenen Verzeichnises, in das die Zieldateien abgelegt werden.

CSV Settings

Column seperator
Definiert, wie bei CSV zwei Spalten getrennt werden sollen.

Row separator
Definiert, wie bei CSV zwei Zeilen getrennt werden sollen.

Quote symbol
Definiert, in welches Zeichen der Wert einer Tabellenzeile eingeschachtelt werden soll, falls der Wert den Column Seperator enthält.

Column names in first row
Definiert, ob die erste Zeile die Spaltennamen enthält. Die Option ist standardmäßig gesetzt.

Row separator after last row
Definiert, ob die letzte Zeile einen Zeilenseparator enthält. Die Option ist standardmäßig gesetzt.

Convert / Encoding

Decimal separator
Definiert den Dezimaltrenner für die Dezimalzahlen. Punkt (.) ist der Standard-Wert.

Date format
Definiert ein benutzerdefiniertes Datumsformat (z.B. YYYY-MM-DD oder MM/DD/YYYY), um gültige SAP-Datumswerte (YYYYMMDD) zu formatieren. Default ist YYYY-MM-DD.

Time format
Definiert ein benutzerdefiniertes Zeitformat (z.B. HH:MM:SS oder HH-MM-SS), um gültige SAP-Zeitwerte (HHMMSS) zu formatieren. Default ist HH:MM:SS.

Text Encoding
Definiert die Zeichenketten-Kodierung.

Extraktionsspezifische Einstellungen

Klicken Sie auf Destination, um über extractionsspezifische Einstellungen bezüglich des Ziels festlegen.

Flatfile-Extraction-Specific-Settings

File Name
bestimmt den Namen der Zieldatei. Sie haben die folgenden Optionen:
Same as name of SAP object: Name des SAP-Objekts übernehmen
Same as name of extraction Name der Extraktion übernehmen und
Custom: Hier können Sie einen eigenen Namen definieren.

Append timestamp: Eine neue Zieldatei wird angelegt und ein Zeitstempel wird an den Namen angehängt.

Existing files

Replace file: eine vorhandene Zieldatei wird überschrieben.
Append results: Daten werden an eine bereits bestehende Zieldatei angehängt.
Abord extraction: Der Prozess wird abgebrochen, falls eine Zeildatei bereits existiert.

Einstellungen der Zielumgebung