Um Daten in dieses Ziel zu laden, müssen Sie den zugehörigen Treiber.

Ab Xtract Universal Version 2.64.0 (vom 24.11.2015)

Der Oracle Data Provider for .NET 4 (managed driver) wird benötigt. Zur Zeit der Dokumentation war 12c Release 4 (12.1.0.2.4) die aktuelle Version:
http://www.oracle.com/technetwork/database/windows/downloads/index-090165.html

Den Treiber sollten Sie dann gemäß Anleitung installieren. Hier muss auf einem 64-bit System nur die 64-bit-Variante installiert werden, unter einem 32-bit-System nur die 32-bit-Variante.
Die volle ODAC Installation oder der gesamte Oracle DB Client funktioniert alternativ auch, sofern ODP.NET als Komponente ausgewählt wird.

xu-oracle-odp-net-managed-driver

Sie sollten möglichst die aktuellste Version des Providers von der Webseite des Anbieters herunterladen.
Wichtig: Nach der Installation müssen Sie den Xtract Universal Service neustarten.

Vor Xtract Universal Version 2.64.0

Der “Oracle Data Provider for .NET 2.0” wird benötigt, was ein Bestandteil der “Oracle Data Access Components (ODAC)” ist.

Sie sollten möglichst die aktuellste Version des Providers von der Webseite des Anbieters herunterladen.
Wichtig: Nach der Installation müssen Sie den Xtract Universal Service neustarten.