Warnung! Veraltete Komponente Ab Xtract Universal Version 4.0 ist die Table Join Komponente obsolet.
Nutzen sie die Table Join Funktionalität der neuen Table-Komponente.

Die Table Join-Komponente dient dazu, mehrere Tabellen (und Views) auf SAP-Seite zusammenzufassen (Join) und zu extrahieren.
Mögliche Szenarien dafür sind Tabellen für Kopf- und Postionsdaten (z.B. einer Bestellung oder Rechnung) oder Tabellen für Stammdaten und Texte (z.B. eines Materials) zu joinen. Dazu wird dynamisch der entsprechende SQL-Befehl generiert und auf dem SAP-Server ausgeführt. Die Komponente unterstützt darüber hinaus die Definition von Aggregat-Funktionen, WHERE- und HAVING-Bedingungen.

Voraussetzung dafür ist die Installation eines Z-Funktionssbausteins auf der SAP-Seite.

Hinweis: Cluster- und Pool-Tabellen werden von der Table Join-Komponente nicht unterstützt, können aber wie gewohnt mit der Table-Komponente extrahiert werden.

Beachten Sie, dass dieser Abschnitt nur die Beschreibung der Anwendung der Table Join-Komponente von Xtract Universal enthält. Das Wissen über die grundsätzliche Funktionsweise von Xtract Universal wird in diesem Abschnitt vorausgesetzt. Die Grundlagen von Xtract Unviversal werden im Abschnitt Erste Schritte mit Xtract Unviersal beschrieben.

Tabellen definieren

Verknüpfung definieren

Felder selektieren

Where-Bedingung

Aggregat-Funktion

SQL-Ausdruck

Einstellungen