Die Table Join-Komponente dient dazu, mehrere Tabellen (und Views) auf SAP-Seiten zusammenzufassen (Join).
Mögliche Szenarien dafür wären, Tabellen für Kopf- und Postionsdaten (z.B. einer Bestellung oder Rechnung) oder Tabellen für Stammdaten und Texte (z.B. eines Materials) zu joinen.
Dazu wird dynamisch der entsprechende SQL-Befehl generiert und auf dem SAP-Server ausgeführt.
Die Komponente unterstützt darüber hinaus die Definition von Aggregat-Funktionen, Where- und Having-Bedingungen.

Voraussetzung dafür ist die Installation eines Z-Funktionssbausteins auf der SAP-Seite.

Bemerkung: Cluster- und Pool-Tabellen werden von der Table Join-Komponente nicht unterstützt, können aber wie gewohnt mit der Table-Komponente extrahiert werden.

Achtung!! Bitte beachten Sie, dass dieser Abschnitt nur die Anwendung der Table Join-Komponente enthält. Alle anderen Grundlagen entnehmen Sie bitte dem Abschnitt Erste Schritte mit Table . Das Wissen über die grundsätzliche Funktionsweise von Xtract Universal wird in diesem Kapitel vorausgesetzt!

Tabellen definieren

Verknüpfung definieren

Felder selektieren

Where-Bedingung

Aggregat-Funktion

SQL-Ausdruck

Einstellungen