In dem Selektionsbildschirm einer Query haben Sie im SAP die Möglichkeit, komplexe Einschränkungen zu hinterlegen. Das geht im Query genauso. Klicken Sie im Editor im gewünschten Parameter auf den Edit-Link.

SAP-Query-Selection-Parameters

Das folgende Fenster öffnet sich:

SAP-Query-Select-Options

Die Spalte Sign definiert, ob die Ergebnismenge der Einschränkung eingeschlossen (Include) oder ausgeschlossen wird (Exclude).
Die Spalte Option ist ein Operator (z.B. =,> oder [] für von … bis).
In den Spalten Low Value und High Value sind dann die jeweiligen Werte einzutragen.
Der Screenshot oben beispielsweise selektiert alle Werte von 100-100 bis 999-999 (Include, [] -> von … bis), außer den Einzelwert 100-120 (Exclude, =). HighValue Werte müssen nur eingetragen werden wenn der Operator [] (zwischen) oder ][ (nicht zwischen) ausgewählt wurde. In allen anderen Fällen reicht es aus, wenn der LowValue Wert angegeben ist.
Selbstverständlich können für die Wertfelder auch benutzerdefinierte Variablen verwendet werden (mit einem vorangestellten @, um die Variable als solche zu kennzeichnen).

Um eine Zeile zu löschen, klicken Sie auf den Knopf links unten.
Klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu speichern.