Die Security in XU 3.0 hat drei Komponenten:

  • Transportverschlüsselung (transport encryption),
  • Authentisierung (authentication) und
  • Zugriffskontrolle (access control).

Die Transportverschlüsselung dient dem Schutz der zwischen XU Server + Designer übertragenenen Daten gegen Abhören und Manipulation.
Es werden zwei Verfahren zur Transportverschlüsselung unterstützt:

Bei der Authentisierung wird sichergestellt, dass ein Benutzer tatsächlich derjenige ist, der er vorgibt zu sein. XU untersützt zwei Arten von Benutzerverwaltungssystemen:

  • Active Directory Benutzer + Gruppen, verwaltet über die Windows Domäne
  • Eigene Benutzer + Gruppen (Custom), verwaltet über XU

Über die Zugriffskontrolle können Benutzern/Gruppen unterschiedliche Rechte zugewiesen werden. Die Rechte werden grundsätzlich auf Serverebene erteilt, können aber für einzelne Extraktionen und Sources eingeschränkt werden.

  • read
  • modify
  • create
  • admin

Benutzerverwaltung

Zugriffsverwaltung

Serversicherheit

Migration von XU 2.x nach XU 3.x