Um nun fortfahren zu können, muss der Report mindestens einmal mit dem Preview-Button ausgeführt werden.

Im jungfräulichen Zustand wird der Report von der Komponente so betrachtet, als hätte er nur eine Spalte.

Klicken Sie auf Extraction Settings und wählen Sie die Option Automatic Column Detection, um den Automatik-Mechanismus einzuschalten. In diesem Fall versucht die Komponente, die Spalten des Reports automatisch zu finden. Das manuelle Setzen der Spalten entfällt dann.

Manuelle Definition der Spalten

Falls Sie doch die Spalten manuell definieren wollen, klicken Sie bitte mit der Maus an die entsprechende Stelle, an die eine neue Spalte soll. In der Tabelle oben rechts kann dann die Breite der Spalte und der Name definiert werden.

Die folgenden beiden Bilder zeigen den Beispielreport vor und nach der Überarbeitung. Der Parameter Skip Rows Top definiert, wie viele Führungszeilen oben abgeschnitten werden sollen.

Report-Columns

Sie können die Extraktion überprüfen, in dem sie den Preview Button betätigen.

Report-Preview

Wenn Sie den Run Button im Extraktionsfenster klicken, öffnet sich ein Einstellungsfenster. In diesem Fenster klicken sie auf den Run in Browser Button, um die Extraktion in Ihrem Standard-Browser auszugegeben.

Report-Browser-Output