Skalare Parameter (also Import- und Export-Werte des Bausteins) werden in der Regel mit SSIS-Variablen verknüpft. Bei Import-Parametern werden die Werte der Variablen gelesen; bei Export-Parametern werden die Ergebnis-Parameter des Bausteins in die Variable abgelegt. Das Bild zeigt einen Ausschnitt des Editor-Fensters. Es ist zu sehen, dass der eine Parameter (MAXROWS) mit einer Variablen verknüpft ist (ersichtlich an dem @), während der andere Parameter (CPDONLY) mit einem festen Wert versehen wurde. Im Fall von Export-Parametern sind natürlich nur Variablen, keine statischen Werte möglich.

BAPI-Scalar-Parameters