Der folgende Abschnitt befasst sich mit den Informationen über die Migration von SSIS Paketen (mit Xtract IS-Komponenten) von einer niedrigeren SQL Server/SSIS-Version in eine höhere Version. Beispielweise Sie migrieren von SQL Server 2012 nach SQL Server 2019. Diese Migration erfordert ebenfalls eine Migration der SSIS Pakete.

Beachten Sie in diesem Zusammenhang auch das Zusammenspiel von Visual Studio/SSDT- und SSIS-Version. Mehr Informationen dazu finden Sie im Knowledgebase-Artikel Step-by-step instructions for migrating SSIS 2008/2012 packages to SSIS 2019.

Migration von SSIS 2008/2012 nach SSIS 2019 #

  1. Bereiten Sie die SSIS-Pakete für Migration mithilfe des XtractISConversionPreparer.exe.
  2. Im SSIS-Paket, passen sie die Deployment-Zielumgebung an: SSIS 2019.
  3. Installieren Sie die aktuelle Xtract IS Version.

Ausführen der XtractISConversionPreparer.exe #

Der XtractIS Conversion Preparer ist ein Tool, das SSIS-Pakete (inkl. Xtract IS-Komponente), die für ältere Versionen von SSIS erstellt wurden, für die Migration auf neuere Versionen von SSIS vorbereitet. Der XtractIS Conversion Preparer Tool befindet sich im Xtract IS Installationsordner.

  1. Starten Sie den XtractIS Conversion Preparer.
  2. Für die Migration nach SSIS 2019 wählen Sie SSIS 2016 aus dem Pull-Down-Menü aus. Während der Konvertierung erstellt das Tool ein Backup Ihres SSIS-Pakets.
    Empfehlung: Erstellen Sie vor der Konvertierung manuell eine Sicherungskopie (Backup).
  3. Klicken Sie auf [Add file(s)] und wählen Sie im Dateidialog die Pakete aus, die für die Konvertierung vorbereitet werden müssen. Wenn sich ein Paket im Debug-Ordner befindet, wird es automatisch eingebunden.
  4. Wählen Sie aus der Drop-Down-Liste die SSIS-Version aus, für die die Pakete konvertiert werden sollen. XIS_ConversionPreparer_2016
  5. Klicken Sie auf [Prepare], um den Konvertierungsprozess zu starten.
    Nach dem Öffnen des konvertierten Pakets in Visual Studio wird, je nach Version, der Visual Studio-Konvertierungsassistent (Conversion Wizard) gestartet und konvertiert das Paket in das Format der ausgewählten Visual Studio Version.

Tipp: Wenn nach der Konvertierung des SSIS-Pakets mit dem XtractIS Conversion Preparer eine Fehlermeldung erscheint, müssen Sie möglicherweise den SSIS-Paketschutz zuerst deaktivieren, bevor Sie den XtractIS Conversion Preparer ausführen können.

Warnung! Paket läuft nicht erfolgreich durch
Beim Öffnen der konvertierten SSIS-Pakete in Visual Studio muss die Version des Zielservers entsprechend geändert werden. Klicken auf [Save the SSIS package], um dies sicherzustellen.

Beispiel: Wenn Sie im XtractIS Conversion Preparer ‘SSIS 2016’ ausgewählt haben, ändern Sie die Version des Zielservers zu ‘SQL Server 2016’.

Migration von SSIS 2014/2016 nach SSIS 2019 #

Bei VS/SSDT 2015 sowie 2019 können Sie die Zielversion des SQL Servers (Deployment Target Version) in den Projekteigenschaften auswählen.

VS-Deployment-Target

Aktuelle XtractISSetup.exe installieren #

Installieren Sie die aktuelle Xtract IS Version auf Ihrem SSIS Server und auf jeder anderen Deployment-Umgebung (Visual Studio/SSDT).