Custom Properties #

Die Eigenschaften der Komponente werden in den Custom Properties der Komponente definiert. Bei der Parametrisierung der Komponente durch SSIS Variablen oder Expression Properties werden diese Eigenschaften überschrieben.

Liste der relevanten Custom Properties:

Property Beschreibung
ConvertsDates Wenn diese Eigenschaft auf True (Standard) gesetzt wird, nehmen SAP-Datumsfelder (YYYYMMDD) den SSIS-Pipeline-Typ DT_DBDATE an (anstelle von DT_WSTR). Die folgenden Datumskonvertierungen werden bei ungültigen Datumsformaten in SAP-Datumsfeldern angewendet:
InvalidDateReplacement, MaxDateReplacement, MinDateReplacement.
ExtractDataOnDeltaInit Führt eine Delta-Initialisierung mit oder ohne Datenextraktion aus, siehe Update Mode.
HierarchyName Applies to Hierarchy DataSources only, see Select Hierarchy.
InvalidDateReplacement Erlaubt das Ersetzen eines ungültigen Datumsformats. Der Standard-Wert ist 1970-01-02.
Um diese Eigenschaft zu verwenden, geben Sie einen Ersatzwert für das ungültige Datum ein, z.B. ‘20190132’ (32. Januar 2019) im Format yyyy-mm-dd. Der Wert NULL wird unterstützt.
MaxDateReplacement Erlaubt das Ersetzen eines ungültigen SAP-Datums mit dem Jahr 9999. Der Standard-Wert ist 2099-12-31.
Um diese Eigenschaft zu verwenden, geben Sie einen Ersatzwert mit dem Jahr ‘9999’ im Format yyyy-mm-dd ein. Beispiel: ‘99990101’ (1. Januar 9999). Der Wert NULL wird unterstützt.
MinDateReplacement Erlaubt das Ersetzen eines ungültigen SAP-Datums mit dem Jahr 0000. Der Standard-Wert ist 1970-01-01.
Um diese Eigenschaft zu verwenden, geben Sie einen Ersatzwert mit dem Jahr ‘0000’ im Format yyyy-mm-dd ein. Beispiel: ‘00000000’. Der Wert NULL wird unterstützt.
PackageSize Stellt die Paketgröße in Bytes ein, siehe Advanced Settings.
SubscriptionSuffix Fügt dem ODP Abonnement ein Suffix hinzu.
UpdateMode Wählt den Update-Modus der Extraktion aus. Erlaubte Werte sind: (F)ull, (D)elta und (R)ecovery, siehe Update Mode.

Hinweis: Laufzeitparameter, die in der Xtract ODP Komponente definiert sind, sind auch als Eigenschaften aufgelistet.

Parametrisierung mit Expression Properties #

Die empfohlene Art der Parametrisierung ist das Befüllen von Data Flow Properties durch SSIS-Ausdrücke.
Data Flow Properties werden im “Properies” Fenster des Data Flow Tasks angezeigt. Diese Properties sind nicht zu verwechseln mit den Custom Properties, die im “Properies” Fenster der Komponente angezeigt werden. Die Custom Properties werden bei der Parametrisierung von Data Flow Properties überschrieben.

Für mehr Informationen zu Eigenschaftsausdrücken, siehe Microsoft Dokumentation: Verwenden von Eigenschaftsausdrücken in Paketen.

How to Use Expressions for Data Flow Properties

  1. Erstellen Sie ein SSIS Paket, siehe Erste Schritte.
  2. Rechtsklicken Sie auf die Data Flow Canvas und wählen Sie Properties. Das Fenster “Properties” öffnet sich.
  3. Fügen Sie eine Expression hinzu, indem Sie auf […] klicken. Das Fenster “Property Expression Editor” öffnet sich.
    Expressions
  4. Wählen Sie eine Property aus der Drop-Down-Liste.
  5. Öffnen Sie den “Expression Builder”, indem Sie auf den […] Button unter Expression klicken.
  6. Bauen Sie einen Ausdruck und klicken Sie auf [Evaluate Expression], um die Syntax des Ausdrucks zu prüfen.
  7. Bestätigen Sie Ihre Eingabe mit [OK].

Verfügbare Data Flow Properties

Liste der Data Flow Properties, die parametrisiert werden können:

Property Beschreibung
[Xtract ODP].[SubscriptionSuffix] Fügt dem von der ODP Komponente erstellten ODP Abonnement ein Suffix hinzu. Das erlaubt die Verwendung von SSIS Paketen in zwei unterschiedlichen SSIS Umgebungen, z.B. greifen QA und PROD. auf dasselbe SAP-System zu. Das Suffix erlaubt auch die Erstellung von Abonnenten für jede SSIS Umgebung.
[Xtract ODP].[UpdateMode] Stellt den Update Mode einer Extraktion ein. Erlaubt Werte sind: (F)ull, (D)elta and (R)ecovery, siehe Update Mode.
[Xtract.ODP].[ExtractDataOnDeltaInit] Führt eine Delta-Initialisierung mit oder ohne Datenextraktion aus, siehe Update Mode.
[Xtract.ODP].[HierarchyName] Nur für Datenquellen vom Typ Hierarchy. Geben Sie den Namen der zu extrahierenden Hierarchie ein, siehe Select Hierarchy.
[Xtract.ODP].[PackageSize] Wählt die Paketgröße in Bytes, siehe Advanced Settings.
[Xtract.ODP].[ <Selection Parameter >] Auswahlparameter, die in der Komponente definiert sind, sind in den Properties der Komponente verfügbar, siehe Edit Parameters.

Parametrierung mit SSIS Variablen #

Um SSIS-Variablen für die Parametrisierung von Custom Properties verwenden zu können, fügen Sie in den Custom Properties ein @-Symbol vor dem Namen der Variable hinzu. Beispiel: die Variable vDate wird in den Custom Properties als @vDate hinterlegt.

Verfügbare Parameter für SSIS Variablen

Liste der Eingabefelder / Custom Properties, die die Verwendung von SSIS-Variablen erlauben:

Feldname Beschreibung
Edit Geben Sie eine SSIS-Variable als Auswahlkriterium ein, siehe Selektion und Filter.
Package Size Entspricht dem Feld Package Size in der OHS Komponente, siehe Fortgeschrittene Einstellungen.