Der folgende Abschnitt befasst sich mit der Migration von SSIS Paketen mit Xtract-Komponenten von einer niedrigeren SQL Server/SSIS-Version in eine höhere Version.

Wenn Sie von SQL Server 2012 oder niedriger nach SQL Server 2019 migrieren, folgen Sie der Anleitung Migration von SSIS 2008/2012 nach SSIS 2019.
Wenn Sie von SQL Server 2014 oder höher nach SQL Server 2019 migrieren, folgen Sie der Anleitung Migration von SSIS 2014/2016 nach SSIS 2019.

Aktuelle XtractISSetup.exe installieren #

Installieren Sie die aktuelle Xtract IS Version auf Ihrem SSIS Server und auf jeder anderen Deployment-Umgebung (Visual Studio/SSDT).

Migration von SSIS 2008/2012 nach SSIS 2019 #

Eine Migration von SSIS 2008/2012 nach SSIS 2019 erfordert auch eine Migration der SSIS Pakete.

Die SSIS-Pakete werden dafür mit dem XtractIS Conversion Preparer zuerst auf SSIS 2016 konvertiert. Der XtractIS Conversion Preparer ist ein Tool, das SSIS-Pakete (inkl. Xtract IS-Komponente), die für ältere Versionen von SSIS erstellt wurden, für die Migration auf neuere Versionen von SSIS vorbereitet. Sie finden die XtractISConversionPreparer.exe im Installationsverzeichnis von Xtract IS. Das Standard-Verzeichnis ist C:\Program Files\XtractIS\XtractISConversionPreparer.exe.

  1. Starten Sie die XtractISConversionPreparer.exe.
  2. Klicken Sie auf [Add file(s)] und wählen Sie die Pakete aus, die für die Konvertierung vorbereitet werden müssen. Wenn sich ein Paket im Debug-Ordner befindet, wird es automatisch eingebunden.
  3. Wählen Sie aus der Drop-Down-Liste die SSIS-Version aus, für die die Pakete konvertiert werden sollen.
    Für die Migration nach SSIS 2019, wählen Sie SSIS 2016 aus dem Pull-Down-Menü aus. Der Zwischenschritt über SSIS 2016 ist zwingend notwendig. Während der Konvertierung erstellt das Tool ein Backup Ihres SSIS-Pakets.
    Empfehlung: Erstellen Sie vor der Konvertierung manuell eine Sicherungskopie.
    XIS_ConversionPreparer_2016
  4. Klicken Sie auf [Prepare], um den Konvertierungsprozess zu starten.
  5. Um nun von SSIS 2016 auf SSIS 2019 zu migrieren, folgen Sie den Anweisungen in Migration von SSIS 2014/2016 nach SSIS 2019.

Hinweis: Die Passwortverschlüsselung der SSIS-Pakete muss für die Konvertierung der SSIS-Pakete über die Eigenschaft ProtectionLevel deaktiviert oder angepasst werden.

Migration von SSIS 2014/2016 nach SSIS 2019 #

  1. Öffnen Sie eine neue Solution in Visual Studio.
  2. Öffnen Sie die Projekteigenschaften und wählen Sie eine Zielversion für den SQL Server aus:
    • Wenn mit einer Version von SSDT/VS nach 2015 SSIS-Pakete für die Zielversion SQL Server 2014/2016 angelegt wurden, fahren Sie mit Schitt 6 fort.
    • Wenn mit einer SSDT/VS-Version vor 2015 SSIS-Pakete für die Zielversion SQL Server 2014/2016 angelegt wurden, wählen Sie SQL Server 2014 oder SQL Server 2016 aus, je nachdem, auf welcher SQL Server-Version Ihre Pakete bisher liefen.
    • Wenn Sie die Pakete zuvor gemäß der Anleitung Migration von SSIS 2008/2012 nach SSIS 2019 mit dem Conversion Preparer vorbereitet haben, wählen Sie SQL Server 2016.
      VS-Deployment-Target
  3. Speichern Sie das Projekt.
  4. Fügen Sie dem Projekt die SSIS Pakete hinzu.
  5. Speichern Sie das Projekt erneut.
  6. Ändern Sie jetzt die Zielversion des SQL Servers auf 2019.
  7. Xtract IS-Komponenten sollten im Datenfluss korrekt angezeigt werden. Falls nicht, schließen Sie die komplette Solution und öffnen diese erneut. Falls immer noch nicht, schließen Sie das komplette Visual Studio und öffnen erneut.

Hinweis: Beachten Sie, dass das Sichern des Projektes vor und nachdem die SSIS-Pakete hinzugefügt wurden für eine korrekte Migration notwendig ist.