Mit der Table-Komponente können Sie auch mehrere Tabellen joinen.
Achten Sie drauf, dass Sie dafür den mitgelieferten Funktionsbaustein auf Ihrem SAP-System installieren müssen.

Nachdem Sie die erste Tabelle definiert haben, klicken Sie nun auf Add.
Suchen Sie nach einer zusätzlichen Tabellen und bestätigen Sie dann mit OK.
Wählen Sie auch die entsprechenden Felder.

Joins

In diesem Reiter können Sie die Join-Bedingungen bearbeiten.
Wählen Sie eine bestehende Join-Bedingung haben, klicken Sie auf Edit um sie zu bearbeiten oder auf Delete zu löschen.
Über den Add-Knopf können Sie eine neue Join-Bedingung definieren.

Im Join-Dialog Im Feld Left Table definieren Sie den Namen der linken Tabellen.
Im Feld Right Table definieren Sie den Namen der rechten Tabellen.
Im Feld Join Type definieren Sie den Join-Typ: Inner oder Outer.

Über den Add-Knopf können Sie weitere Bedingung hinzufügen.
Dabei wählen Sie jeweils ein SAP-Feld auf der rechten und linken Seite.
Rechts daneben finden Sie ein Delete-Icon, um eine bestehende Bedingung zu löschen.