ERPConnect Services Runtime (ECSR) bietet die folgenden Authentifizierungsoptionen für die SAP-Verbindung, welche Ihnen bei der Anlage der ECSR-Anwendung zur Verfügung stehen:

ECS-SAP-Authentication

Secure Store Services
ECSR nutzt die SharePoint Secure Store Services, um die SAP-Anmeldedaten des angemeldeten SharePoint-Benutzers zu erhalten.
Wählen Sie dazu die Option Secure Store Application ID, um eine existierende Secure Store Anwendung zu wählen.

Technical Access (Benutzername und Passwort)
Wählen Sie diese and setzen Sie die Felder Username und Password mit dem Benutzernamen und Passwort des SAP-Benutzers.

SNC / Partner Name
Wenn Ihr SAP-System für den Zugriff über SSO mit SNC konfiguriert ist, können Sie die Option SNC wählen und den Partner Name setzen.
Partner Name hat die Form: p:sapservicensp@theobald-software.com.

Stellen Sie noch sicher, dass der c2WTS-Service im Sharepoint unter “Service on Server” und als Windows Service aktiviert ist.
Für den c2WTS-Service müssen Sie noch definieren, welche Active-Directory-Gruppen und -Benutzer auf den Dienst zugreifen dürfen (im Abschnit ).

Der folgende Knowledge Base Artikel beschreibt, wie Sie Ihr SAP-System und die Client-Maschine mit SSO/SNC einrichten: http://my.theobald-software.com/index.php?/Knowledgebase/Article/View/87/3/snc-connection-with-sso

SSO Ticket
ECSR nutzt ein SAP SSO Ticket. Wählen Sie entweder die Option SSO Ticket und setzen Sie das Ticket Issuer URL oder wählen Sie die Option SSO ticket (pass-through). Für den letzten Fall zeigt das folgende C#-Beispiel, wie Sie mit Hilfe von ERPConnect ein SSO Ticket holen, um anschließend ein ERPConnectServicesClient zu definieren:

[C#]
R3Connection con = new R3Connection("sbi.theobald-software.com", 0, "Elzein", "Password", "EN", "800");
string ssoTicket = con.GetSSOTicket();
ERPConnectServiceClient client = new ERPConnectServiceClient("ECS SAP SOO Ticket", ssoTicket);