Starten Sie den BCS Connector Designer, um ein neues BCS Modell zu erstellen. Zuerst definieren Sie die Verbindung zum SharePoint Server und zu Ihrem SAP System.

Betätigen Sie die Edit SharePoint Schaltfläche auf dem Ribbon. Das SharePoint Connection Dialogfenster erscheint.

Geben Sie die nachfolgenden Verbindungsparameter ein:

Site URL - Die URL der SharePoint Seite in die Sie die SAP Daten integrieren wollen. Sie können den BCS Connector nutzen, um auf dieser Seite eine externe Liste zu erstellen.
Domain - Optional. Die Domain des Benutzers der SharePoint Verbindung, wenn Sie sich von der aktuellen Domain unterscheidet.
Username - Optional. Der Benutzername für die SharePoint Verbindung, wenn Sie sich vom aktuellen Benutzernamen unterscheidet.
Password - Optional. Das Kennwort der SharePoint Verbindung, wenn es sich vom aktuellen Kennwort unterscheidet.

Benutzen Sie die Test Connection Schaltfläche, um die Verbindungseinstellungen zu testen und schließen Sie die Konfiguration der SharePoint-Verbindung mit OK ab. In der Statuszeile des BCS Connector Designer Fensters wird die SharePoint Seite, mit der Sie verbunden sind, angezeigt.

Um die SAP Verbindung einzurichten, betätigen Sie die Schaltfläche neben dem Text SAP R/3 Connection. Das SAP Connection Dialogfenster wird geöffnet.

Geben Sie die nachfolgenden Verbindungsparameter ein:

Client - Der SAP Client. Beispiel: 800
Language - Die Anmeldesprache für das SAP System. Beispiel: EN
Username - Der Benutzername für die SAP Verbindung.
Password - Das Kennwort für die SAP Verbindung.
Secure Store ID - Optionaler Parameter. Wird benötigt um die Verbindungsinformationen für die SAP Anmeldung aus einer SharePoint Secure Store Anwendung zu beziehen (für mehr Informationen lesen Sie bitte Kapitel Konfiguration Single Sign-On).

Wählen Sie eine der nachfolgenden Optionen für die Verbindung zu Ihrem SAP System:

Use Single Application Server - Wählen Sie diese Option, wenn Sie sich mit einem einzelnen SAP Server über RFC verbinden wollen.
Host - Name des SAP Server.
System - Die SAP Systemnummer (00…99).
Use Load Balancing - Wählen Sie diese Option wenn Sie in Ihrer Systemumgebung das SAP Load Balancing eingestellt haben und SAP den Server für den Verbindungsaufbau bestimmen lassen wollen.
Message Server - Name des SAP Message Servers.
Group / SID - Group und System ID für die SAP Server Auswahl.
Use HTTP / Web Service - Wählen Sie diese Option, wenn Sie einen Web Service nutzen wollen.
HTTP-URL - Die URL zum SAP Webservice.

Nutzen Sie die Test Connection Schaltfläche, um die Verbindungsparameter zu testen und anschließend OK, um die Konfiguration der SAP Verbindungseinstellungen abzuschließen. Beachten Sie die Anzeige in der Statusleiste des Fensters die jetzt anzeigt, dass die SAP Verbindung konfiguriert ist.