ECS Core ist ein Konnektor für die SAP-Integration mit Cloud-Umgebungen und anderen autonomen Enterprise-Portalen. Die Anwendung bietet zum einen die Möglichkeit, SAP Daten und Geschäftsprozesse ohne Programmierkenntnisse über standardisierte REST-Services in unterschiedlichen Plattformen und Anwendungen, cloudbasiert oder nicht, zu integrieren. Zum anderen wird die Entwicklung individueller SAP-basierter Anwendungen in der Cloud (z.B. Office365) ermöglicht. Entwicklern wird dafür eigens eine einfach zu nutzende Javascript-Bibliothek zur Verfügung gestellt.

Die Software-Architektur sieht folgendermaßen aus: ECS Core wird auf einer lokalen oder Cloud gehosteten Windows-Serverumgebung installiert und stellt eine Konfigurationsplattform zum Einrichten der Konnektivität zwischen SAP- und Cloud-Anwendungen zur Verfügung. Eine Azure Relay-Registrierung kann als sicherer Gateway verwendet werden, um das lokale SAP-System mit der jeweiligen Cloud-Anwendung zu verbinden.

ecscore-architecture

Diese Softwarearchitektur ermöglicht unzählige Integrationsszenarien für den Lese- und Schreibzugriff auf alle gängigen SAP ERP Systeme. Die SAP-Integration wird sowohl für Entwickler als auch mit Non-Code-Konzepten auch für Power-User und Software-Architekten ohne Programmierkenntnisse ermöglicht. Unabhängig vom gewählten Integrationsansatz ist die Anwendungssicherheit eines der Kernelemente von ECS Core - die Unterstützung verschiedener Authentifizierungsmethoden ermöglicht eine sichere Verbindung der Cloud-Anwendungen mit dem lokalen SAP-System. Um die Konnektivität herzustellen, sind auf SAP-Seite keine zusätzlichen Installationen oder Customizing erforderlich.

Voraussetzungen und Installation

Administration

Anwendungsentwicklung mit ECS Core

WebService Designer

Integration mit Office 365

Integration mit Nintex