Nach dem Parameter-Mapping kann der Webservice bereitgestellt und getestet werden. Schließen Sie den Operationsdialog, geben Sie Ihrem Webservice einen Namen und einen Titel und klicken Sie auf Deploy.

ta_rec_feature_22

Nach der erfolgreichen Bereitstellung kann der Service getestet werden (z.b. in einem REST-Client). Der Aufruf eines Webservice mit einer aufgezeichneten Transaktion funktioniert genauso wie der Aufruf jedes anderen Webservice, der diese Funktion nicht nutzt.

Die Eingabeparameter müssen mit gültigen Werten gefüllt werden, und nach dem Aufruf wird eine Ausgabe-/Ergebnisnachricht im Webservice-Body ausgegeben. Wenn beispielsweise eine Dokumentnummer während des Prozesses erstellt wurde, wird sie im Body angezeigt.

ta_rec_feature_23