Insbesondere bei älteren SAP Releases bestehen einige Einschränkungen bei der Extraktion von Tabellen wenn der SAP Standardfunktionsbaustein RFC_READ_TABLE verwendet wird:

  • Die Gesamtbreite der zu extrahierenden Spalten darf 512 Bytes nicht überschreiten
  • Andere Einschränkungen existieren abhängig von der SAP-Version. Fehler können auftreten bei der Extraktion von Tabellen, die eine oder mehrere Spalten vom Typ f (FLTP, floating point), DEC (Decimal und Prozentzahl z.B.) oder x (RAW, LRAW) haben.
  • Schlechte Extraktionsperformance bei Extraktion großer Tabellen.

Um diese Einschränkungen zu umgehen, gibt es die Möglichkeit, einen Z-Funktionsbaustein in Ihrem SAP-System zu installieren.

Für hochperformante Massendaten-Extraktion von SAP-Tabellen haben wir den Z-Funktionsbaustein Z_THEO_READ_TABLE entwickelt. Wir empfehlen die Nutzung dieses Z-Funktionsbausteins.

Für die manuelle Installation des Z-Funktionsbaustein, folgen Sie den Anweisungen in unserem Knowledgebase-Artikel.

Alternativ können Sie den Funktionsbaustein mit Hilfe eines der mitgelieferten Transportaufträge

  • Z_THEO_READ_TABLE.zip oder
  • Z_THEO_READ_TABLE-before_740SP05.zip

installieren. Die zip-Dateien finden Sie im Unterordner ABAP des Xtract-Installationsordners.
Bitte leiten Sie die zip-Dateien an Ihre SAP Basis Adminstratoren weiter mit der Bitte um Import ins SAP System.

Weiterführende Informationen zur Installation eines Transportauftrags finden Sie im folgenden Knowledgebase-Artikel

Achtung: Die Verwendung des Z_THEO_READ_TABLE erfordert SAP_ABA Version 6.40 oder höher.