Der folgende Abschnitt gibt einen Überblick über die Einstellungen, die für die ODP-Komponente geändert werden können. Die Einstellungen können im Fenster “Define data source for SAP ODP” geändert werden. Es gibt zwei Wege zum Öffnen des Fensters “Define data source for SAP ODP”:

  • Legen Sie eine neue Extraktion an (s. Eine neue Extraktion anlegen am Beispiel einer Tabelle).
  • Wählen Sie eine existierende OPD-Extraktion im Hauptfenster des Designers und klicken Sie auf [Edit].

Die Einstellungen befinden sich auf der linken Seite des Fensters “Define data source for SAP ODP” in den Unterabschnitten:

  • Operational Data Provider
  • Additional info
  • Update mode

    ODP Settings

Operational Data Provider

zeigt den Namen des Quellobjekts an

Additional info

Context
zeigt den Kontext des ODP-Anbieters an

Type
zeigt den Datentyp des Quellobjekts an.

Update Mode

Full update:
extrahiert die Daten im Full-Modus.

Note: Die Option Delta update ist nur dann eingabebereit, wenn der ODP-Anbieter im SAP-Quellsystem Delta-Updates unterstützt.

Delta update:
führt eine Initialisierung aus, wenn für gegebenen Abonnenten keine Initialisierung vorhanden ist. Führt ein Delta-Update aus, wenn eine Delta-Initialisierung für diesen Abonnenten vorhanden ist.

  • On delta initialization
    Aktivieren des Kontrollkästchens Extract data ermöglicht eine Datenextraktion während einer laufenden Delta-Initialisierung. Bei einem nicht angekreuzten Kontrollkästchen würde keine Datenextraktion während einer Delta-Initialisierung stattfinden.
  • Auto-sync subscription
    ermöglicht das Löschen des bestehenden Abonnements und erstellt bei Bedarf ein neues. Jede Extraktion hat eine interne ID, die Teil des Abonnenten ist. Wenn Sie dann nach der Delta-Initialisierung den Filter einer Extraktion ändern, löscht diese Option automatisch das bestehende Abonnement und legt ein neues an. Ein Abonnement wird gelöscht, wenn die Fehlermeldung “Illegale Änderung der Selektionsparameter” seitens SAP-System erscheint.

Delta recovery:
wiederholt das letzte Delta-Update.

Abonnements

Um Informationen über den Abonnenten zu erhalten, klicken Sie auf Show Subscriptions / Show active subscriptions oben im Fenster “Define data source for SAP ODP”:
Subscriptions
Tipp: Die Informationen, die Im Fenster “Delta Subscriptions for product” angezeigt werden, können auch in der SAP-Transaktion ODQMON angeschaut werden.
ODP-Abonnent

Spaltenbezeichnung | Erklärung ———— | ————- Queue |Technischer Name aller Abonnements eines bestimmten Xtract-Produkts von Theobald Software (z.B. Xtract Universal). Ein Abonnement ist an ein bestimmtes Produkt und die ODP-Komponente gebunden, aus der die init ursprünglich gestartet wurde. Ein ODP-Datenanbieter, wie beispielsweise 2LIS_02_ITM, kann mehrere Abonnements haben. Das Abonnement, das sich auf die vorliegende ODP-Komponente bezieht, ist mit einem roten Sternchen gekennzeichnet. Process| Technischer Name des Abonnements R.(number of requests) | Anzahl der ausgeführten Delta-Anfragen Last request | Zeitstempel der letzten Anforderung Created | Erstellungszeitstempel Um das Abonnement zu löschen, klicken Sie auf das Mülltonnensymbol auf der rechten Seite des Fensters.

Filterung - Setzen dynamischer Selektionsfilter

Filterungsoptionen werden über das Fenster “Define data source for SAP ODP” unter Unterabschnitt Fields aufgerufen.

ODP Fields
Die Anzahl der definierten Filter, z.B.[1], wird in den eckigen Klammern links neben dem Feldnamen unter Selections angezeigt.
Wählen Sie unter Selections ein Feld aus und klicken Sie auf [Edit], um einen Filter zu bearbeiten.
Es erscheint das Fenster “Edit selections”.
ODP ABAP CDS View Filter
Innerhalb des Fensters “Edit selection” können Sie einen neuen Filter definieren oder einen vorhandenen bearbeiten oder löschen.